Einsatz 12/2018 brennt Gerümpel (kleiner Waldbrand)

Datum: 19. Oktober 2018 
Alarmzeit: 10:09 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS 
Dauer: 2 Stunden 1 Minute 
Art: F 1 
Einsatzort: Wald zwischen Rommerode und Friedrichsbrück 
Fahrzeuge: LF 10/6, MTW 
Weitere Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Großalmerode, Polizei 


Einsatzbericht:

Heute morgen wurden wir mit dem Einsatzstichwort: brennt Gerümpel alarmiert. Tatsächlich brannte aber ein umgestürzter Nadelbaum in einem Wald zwischen Rommerode und Friedrichsbrück.
Bei unserer Ankunft waren keine Flammen sichtbar. Jedoch war der Baum stark verkohlt und die Glutnester hatten sich tief in den Boden und Wurzel gefressen. Um genügend Löschwasser vor Ort zu haben alarmierten wir das Tanklöschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Großalmerode nach. Danke für die Unterstützung.
Ebenfalls vor Ort waren die Polizei sowie ein Mitarbeiter des Hessen Forst.
Nachdem alle Glutnester abgelöscht waren mussten die Fahrzeuge wieder Einsatzbereit gemacht werden. So das wir den Einsatz nach 2 Stunden beenden konnten.