Alters & Ehrenabteilung

Die Alters- und Ehrenabteilung der FFW des Stadtteiles Rommerode besteht seit dem 18. März 2004.
Sie wurde auf Initiative, des lange Zeit aktiven Feuerwehrkameraden Edmund Ziegler, der auch der Abteilung vorsitzt, ins Leben gerufen und besteht zurzeit (2010) aus 77 Mitgliedern.
Die A.u.E. hat es sich zum Ziel gesetzt (oder zur Aufgabe gemacht) die älteren Feuerwehrkameraden der passiven und fördernden Mitglieder über 60 Jahre zusammenzuführen und durch gemeinsame Aktivitäten das Gemeinschaftsgefühl zu stärken. Zu diesen Aktivitäten gehören unter anderem Wanderungen in der näheren und weiteren Umgebung, Betriebsbesichtigungen (in der kälteren bzw. schlechteren Jahreszeit), sowie Grillnachmittage und Tagesfahrten mit dem Bus. So wurde unter anderem im Jahre 2009 die Stadt Weimar besucht und das ehemalige Konzentrationslager Buchenwald besichtigt, sowie das Achswerk der Daimler-Benz AG in Kassel besucht.
Die 900-jahrfeier Rommerode bot der A.u.E. Gelegenheit ihre „Einsatzbereitschaft“ zu zeigen und bei der Errichtung der so genannten „Mittelalterlichen Schänke“ den Löwenanteil an Arbeitsstunden bereitzustellen.
Im Jahr 2010 fanden eine Besichtigung der Feuerwehrabteilung des VW-Werks in Baunatal und des Bundesbahn-Ausbesserungswerks in Kassel, ein Besuch bei der Überlandsparkasse Werra-Meißner vor Ort und eine Besichtigung bei der Firma Wingas in Kassel sowie verschiedene Wanderungen statt. Eine gemeinsame Weihnachtsfeier ist noch geplant.

 



Besichtigung Firma Viessmann in Allendorf/Eder


Besichtigung VW-Werk in Baunatal


Besuch bei der Überlandsparkasse Werra-Meißner vor Ort